FANDOM


Beim Konnex-Klub Wrong Warp (engl. Union Room wrong warp) wird die Dame im Obergeschoss eines Pokémon Centers, welche für den Konnex-Klub zuständig ist, von hinten anstatt von vorne angesprochen. Die hat zur Folge, dass man drei Schritte weiter oben zum Konnex-Klub gebracht wird als normalerweise, was eine ganze Reihe an Fehlverhalten auslöst.

Der Wrong Warp kann für viele daraus resultierende Glitches genutzt werden. Unter anderem ist es möglich, innerhalb weniger Minuten Fake-Sinnoh zu erreichen oder einen Partner-Trainer oder ein Park der Treue Pokémon außerhalb der vorgesehenen Bereiche mitzunehmen.

Hat man ihn einmal ausgeführt, kann man ihn außerdem sehr schnell beliebig oft wiederholen.

Ablauf / Unterschied zum normalen Betreten Bearbeiten

  • Man betritt den Raum drei Schritte weiter nördlich, da man die Dame von hinten anstatt von vorne anspricht. Dabei unterschreitet man die Koordinate Y = 0, und landet genau bei Y = FFFF FFFF.
  • Diese Koordinaten werden zwischengespeichert, um den Spieler später zurück zu bringen. Allerdings werden sie in 16 statt in 32 Bit gespeichert. Es wird daher nicht Y = FFFF FFFF (die aktuelle Position in 32 Bit) gespeichert, sondern nur Y = FFFF, also Y = 65536 (Für eine genauere Erklärung siehe hier).
  • Normalerweise werden diese Warp-Koordinaten permanent gespeichert, da man auch in das Pokémon Center zurückgebracht werden muss, wenn man im Konnex Klub das Spiel ausschaltet. Da man sich aber nicht an den vorgesehenen Koordinaten befindet, werden die Warp-Koordinaten in diesem Fall nicht permanent gespeichert.
  • Eine Flag wird gesetzt, die dafür sorgt, dass man, sollte man das Spiel ausstellen, an die letzten erfolgreich gespeicherten Warp-Koordinaten zurück teleportiert wird. (Normalerweise wären dies, wie erwähnt, die Koordinaten zurück ins Pokémon Center.)
  • Verlässt man den Konnex-Club, wird man zu den Warp-Koordinaten teleportiert und landet normalerweise wieder im Pokémon Center. Dort wird ein Mapscript aktiviert, das einen drei Schritte nach Süden laufen lässt (aus der Tür heraus zurück vor den Tresen). Außerdem wird die eben erwähnte Flag wieder zurückgesetzt.
  • Im Falle des Wrong Warps wird man 65536 Schritte zu weit nach Süden teleportiert (direkt über ein Fake-Pokémon-Center in eine Mysteriöse Zone), da als Y-Koordinate für den Warp FFFF (65535) zwischengespeichert wurde. Da man nicht im Pokémon-Center landet, wird das Mapscript nicht aktiviert. Auch die Flag wird nicht zurückgesetzt. 
  • Außerdem ist der Spieler unsichtbar, da der Spieler-Sprite normalerweise so lange versteckt wird, bis sich die Tür zum Konnex-Klub öffnet.
  • Stellt man nun das Spiel aus, wird man an aufgrund der oben erwähnten Flag an die zuletzt gespeicherten Warp-Koordinaten zurückgesetzt. Dies sind die Koordinaten des letzten Warps, den man gemacht hat, bevor man das letzte Mal gespeichert hat.
  • Speichert man nach dem Koordinaten-Warp ins Fake-Pokémon-Center das Spiel und stellt es danach aus, wird man beim Neustart in das Fake-Pokémon-Center teleportiert. Das liegt daran, dass die Warp-Koordinaten dorthin nun die letzten gewesen sind, die man vor dem Speichern genutzt hat.
  • Es ist auch möglich, die Schwärze zu verlassen, einen Warp auszulösen (beispielsweise einen Fahrstuhl), danach zu speichern und somit nach dem Neustart an diesen Warp-Punkt zurückgebracht zu werden. 
  • Alle Daten (Schrittzähler, Pokémon, Items, …) werden beim Speichern und neu Laden beibehalten. Man kann daher zB. mit einem Partner speichern und mit diesem Partner zu einem vorher genutzten Warp-Punkt zurück teleportiert werden. (Mehr dazu hier.)
  • Betritt man das nächste Mal ein Pokémon Center Obergeschoss, wird das Mapscript abgespielt, das einen drei Schritte nach Süden laufen lässt. Dies bewegt einen aus dem Raum heraus und ermöglicht es, den Wrong Warp beliebig oft zu wiederholen. (Siehe hier.)

Nutzen Bearbeiten

Der durch das Ausschalten des Spiels ausgelöste Wrong Warp an die zuletzt gespeicherten Warp-Koordinaten lässt sich für vieles ausnutzen.

Fake Sinnoh Wrong Warp Bearbeiten

Wie erwähnt wird man beim Zurücksetzen des Spiels an die zuletzt erfolgreich gespeicherten Warp-Koordinaten zurückgesetzt. Diese kann man sehr gut mit dem Forschersack beeinflussen, da dieser jedes Mal, wenn man ihn benutzt, die aktuelle Position als Warp-Koordinaten zwischenspeichert, um den Spieler nach dem Verlassen des Untergrunds dorthin zurück zu bringen.

Diese Koordinaten werden in 16 Bit gespeichert und lassen sich daher für einen Koordinaten-Warp nutzen. Man kann den Forschersack in der Schwärze an Koordinaten benutzen, die X = 0 und/oder Y = 0 unterschreitet. Somit ist es möglich, nach dem Wrong Warp in der Sinnoh-Schwärze ca. 65536 Schritte östlich und/oder 65536 Schritte südlich von Sinnoh zu landen. Dies gibt einem schnellen Zugang zu Ost-, Süd- und Südost-Fake-Sinnoh.

Süd- und Südost-Fake-Sinnoh liegen allerdings komplett in Mysteriöse-Zone-Bereichen und sind deshalb unbrauchbar. Ost-Fake-Sinnoh befindet sich dagegen direkt in den Mapdaten. Man kann die Bereiche hier manipulieren und an viele Stellen Jubelstadt-Bereiche schreiben, wodurch man speichern und im echten Sinnoh an dieser Position landen kann. Shaymin und Cresselia lassen sich auf diese Weise erreichen. Darkrai kann man in Ost-Fake-Sinnoh leider nicht fangen, da es nicht möglich ist, den Bereich an den Koordinaten der Neumondinsel zu manipulieren. Er ist immer eine Mysteriöse Zone.

Abkürzung zu den Mapdaten Bearbeiten

Der Wrong Warp nach Ost-Fake-Sinnoh bringt einen wie erwähnt auch sehr nah an die Mapdaten. Um diese zu erreichen, müsste man normalerweise in der Sinnoh-Schwärze ca. 2000 Schritte nach Süden laufen. Ost-Fake-Sinnoh befindet sich 65536 Schritte Richtung Osten, was der gleichen Position im RAM entspricht (mehr dazu hier).

Obwohl man Darkrai nicht in Fake Sinnoh fangen kann, kann man es durch den Wrong Warp dennoch schneller erreichen als bisher, da man keine 2000 Schritte nach Süden laufen muss. Dasselbe gilt für Arceus und jede Route, die Mapdaten benutzt.

Partner-Modus Bearbeiten

Verlässt man die Schwärze nach dem Warp ins Fake-Pokémon-Center und speichert danach, werden alle Daten gespeichert, aber zum Neustart wird man an die zuletzt genutzten Warp-Koordinaten gebracht. Man kann dies nutzen, um Partner aus ihrem vorgesehenen Bereich heraus mitzunehmen.

Die Warp-Koordinaten kann man durch einen Fahrstuhl verändern. Danach holt man sich einen Partner-Trainer oder ein Partner-Pokémon im Park der Treue, speichert das Spiel und startet es neu. Man befindet sich dann mit dem Partner vor dem zuletzt genutzen Fahrstuhl. Für eine genaue Route und die Effekte eines solchen Partners, siehe hier.

Routen Bearbeiten

Es gibt einige Möglichkeiten, den Konnex-Klub Wrong Warp auszulösen:

  • Fake Sinnoh Warp Setup - setzt den Warp-Punkt für Ost-Fake-Sinnoh und löst danach den Wrong Warp aus
  • Wrong Warp Setup - löst nur den Wrong Warp aus
  • Schneller Wrong Warp - Route, um den Wrong Warp schnell zu wiederholen, wenn man bereits einmal einen durchgeführt hat

Für alle Routen zu legendären Pokémon o.ä., die den Wrong Warp benutzen, siehe hier. Die meisten setzen das Fake Sinnoh Warp Setup voraus.

Fake Sinnoh Warp Setup Bearbeiten

Diese Route aktiviert den Wrong Warp und setzt gleichzeitig einen Warp-Punkt mit dem Forschersack, der dich nach Fake-Sinnoh teleportieren wird. Sie ist der Anfang der meisten Wrong-Warp-Routen.

Die Route funktioniert nur, wenn man bereits einmal den Untergrund und die Wettbewerbshalle betreten und das Adressbuch in einem beliebigen Pokémon Center Untergeschoss abgeholt hast.

1. Tweake in das Pokétch Co. Gebäude.

2. Folgende Schritte:

  • 1 Süden
  • 17 Westen
  • 14 Norden
  • 425 Westen (Jubelstadt-Bereich)
  • Speichern & Zurücksetzen
  • 380 Osten (Jubelstadt-Bereich)

3. Benutze den Forschersack. Antworte bei der ersten Nachricht mit Nein.

4. Falls du bereits einmal einen Konnex-Klub Wrong Warp benutzt hast, flieg weg und wiederhole ihn in einem beliebigen Pokémon-Center. (Siehe schneller Wrong Warp). Andernfalls folgende Schritte:

  • 480 Norden
  • 260 Osten (Jubelstadt-Pokémon-Center-Bereich)
  • Speichern & zurücksetzen
  • 224 Westen
  • Süden bis gegen eine Wand
  • Grafiken neu laden (Pokédex, Pokémon, Beutel, Trainerpass oder Optionen öffnen)

5. Du befindest dich außerhalb eines Pokémon-Centers. Gehe einen Schritt nach Norden, dann 5 Schritte nach Osten, sodass du hinter der ersten grauen Wand stehst.

6. Grafiken neu laden, nach unten laufen bis gegen eine Wand, Grafiken neu laden, nach unten durch die Wand hindurch laufen.

7. Gehe zu der mittleren Dame und sprich sie von hinten an. Dein Spiel wird gespeichert und du wirst in den Konnex-Club gebracht.

Damit ist das Setup beendet. Wenn du jetzt den Spielstand neu lädst, wirst du in die Schwärze neben Fake-Sinnoh teleportiert. Du kannst von hier aus mit einer der Wrong Warp Routen weiter machen.

Wrong Warp Setup Bearbeiten

Diese Route aktiviert nur den Wrong Warp. Sie funktioniert nur, wenn du bereits einmal wie Wettbewerbshalle betreten hast und bereits einmal im Untergrund warst.

1. Tweake in das Pokétch Co. Gebäude.

2. Folgende Schritte:

  • 1 Süden
  • 5 Osten
  • 450 Norden (Jubelstadt-Bereich)
  • Speichern & Zurücksetzen
  • 50 Norden
  • 203 Osten (Jubelstadt-Pokémon-Center-Bereich)
  • Speichern & zurücksetzen
  • 224 Westen
  • Süden bis gegen eine Wand

3. Du befindest dich außerhalb eines Pokémon-Centers. Gehe einen Schritt nach Norden, dann 5 Schritte nach Osten, sodass du hinter der grauen Wand stehst.

4. Grafiken neu laden, nach unten laufen bis gegen eine Wand, Grafiken neu laden, nach unten durch die Wand hindurch laufen

5. Gehe zu der mittleren Dame und sprich sie von hinten an. Dein Spiel wird gespeichert und du wirst in den Konnex-Club gebracht.

Damit ist das Setup beendet. Wenn du das Spiel jetzt neu lädst, wirst du an deinen letzten erfolgreich gespeicherten Warp-Punkt zurückgesetzt.

Schneller Wrong Warp  Bearbeiten

Betrittst du ein beliebiges Pokémon-Center Obergeschoss, wird das Mapscript abgespielt, das dich normalerweise nach dem Verlassen des Konnex-Klubs drei Schritte nach unten bewegt, sodass du wieder vor dem Tresen stehst. In diesem Fall bewegt es dich von der Treppe aus drei Schritte nach unten und platziert dich außerhalb des Raumes. Du kannst nun einfach um den Raum herum gehen und den Wrong Warp ein weiteres Mal auslösen:

  • 4 Westen
  • 15 Norden
  • 6 Osten
  • Grafiken neu laden
  • Soweit es geht nach Süden
  • Grafiken neu laden
  • Süden, durch die Wand hindurch
  • Mittlere Dame von oben ansprechen

Wrong Warp Setup aufheben Bearbeiten

Um das Wrong Warp Setup wieder aufzuheben, sodass du nicht mehr vom Mapscript in die Schwärze geschoben wirst, sprich einfach die Dame in der GTS oder in der Wettbewerbshalle an (du kannst das Gespräch bei der ersten Möglichkeit beenden) und speichere danach das Spiel.

Es wird auch aufgehoben, wenn du, nachdem dich das Mapscript bewegt hast, die Schwärze verlässt ohne einen weitere Wrong Warp durchzuführen.