FANDOM


Map IDs sind sozusagen die Maps von ganz Sinnoh. Man kann sie als "Ausweis" der jeweiligen Map sehen. Jeder Ort, den man sieht hat seine eigene Map ID. Es gibt 65535, aber es werden aktiv nur ca. 558 Maps genutzt. Da jede Map seine eigene Map ID hat, kann man diese in der Schwärze gut manipulieren.

Maps Bearbeiten

die Maps werden als Hexadezimalzahl gespeichert. Hierbei reichen von 0000 bis ffff, was 65535 Maps insgesamt sind. Obwohl es so viele Maps gibt, wird man im Spiel nur 558 verschiedene Maps entdecken. Alle anderen 64977 sind als Jubelstadt eingespeichert. Mehr dazu hier.

Inhalt der Map Bearbeiten

In Pokemon wird jeder Inhalt einer Map mit dem betreten einer Map geladen. Betritt man eine Map ID, wird jeder Sprite, jede Flag, jedes Skript, jede Funktion etc., welche dieser Map ID zugeteilt ist, geladen. Nehmen wir die Halle des Beginns als Beispiel:

Die Halle des Beginns hat eine Map ID von 510. Beim betreten der Map wird ein Sprite, Warp, Trigger etc. geladen. Alle haben ihre eigene X und Y Koordinate und der Sprite dazu auch noch Information über seine Bewegung, in diesem Fall 0, da sich kein Sprite bewegt, und seine eigene ID. Das alles wird jedoch erst geladen, wenn der Spieler diese Map betritt. Außerdem werden noch 3 Skripts geladen, obwohl diese Map insgesamt 4 Skripts hat. Dies hat den einfachen Grund, da Skript 3 zweimal in die Map geladen wird. Dies ist die Reihenfolge, in welcher die Skripts auf der Map geladen werden:

  • Skript 2
  • Skript 3
  • Skript 1
  • Skript 3

Map IDs in der Schwärze Bearbeiten

Der Spieler befindet sich immer auf einer Map ID, auch in der Schwärze. Die Schwärze besteht aus der Mysteriösen Zone (Map ID 0000), Jubelstadt (Map ID 0003 und alles nach 022e, aber die werden alle als 0003 behandelt) und im Grunde genommen jede andere Map, obwohl diese nur ein kleinen Teil der Schwärze im Vergleich zu den ersten beiden ausmacht. Dies bedeutet, dass es überall eine Map ID gibt. in der Schwärze sieht man das besonders gut, da man beispielsweise mit dem einen Schritt in Erzelingen sein kann, und mit dem anderen im Untergrund. Die Map IDs (anders als in Sinnoh) wechseln in der Schwärze ständig. Damit ist es auch möglich, die Schwärze so zu manipulieren, dass andere Maps geladen werden.

Gefährliche Map IDs Bearbeiten

Es gibt auch Map IDs in der Schwärze welche sobald man sie betritt, auf jeder Map einen BSoD hervorrufen. Diese Maps sollte man immer in der Schwärze vermeiden! Falls man in ihnen Speichert, muss man leider ein neues Spiel beginnen.

  • Map ID 35 (hex 0023): Die Fleetburg Pokemon-Arena (Teil des Barrier Breach Glitches)
  • Map ID 115 (hex 0073): Bebe's Haus (in Herzhofen, gehört das Pokemon Lagerungssystem)
  • Map ID 150 (hex 0096): Sonnewik
    BSoD-Map-0

    Die Räume in der Pokemon Liga, welche BSoDs auslösen

  • Map ID 176 (hex 00b0): Pokemon Liga, der Raum nach dem Pokemon Center
  • Map ID 178 (hex 00b2): Pokemon Liga, der Raum nach Herbaro
  • Map ID 180 (hex 00b4): Pokemon Liga, der Raum nach Teresa
  • Map ID 182 (hex 00b6): Pokemon Liga, der Raum nach Ignaz
  • Map ID 184 (hex 00b8): Pokemon Liga, der Raum nach Lucian
  • Map ID 188 (hex 00bc): Das Kampfareal