FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tweaking Glitch Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Mysteriöse-Zone

Der Spieler ist in der Schwärze auf eine Mysteriöse Zone gestoßen

Mysteriöse Zonen sind Bereiche, die man im normalen Spielverlauf nicht betreten kann und dienen dazu, nicht gebrauchte Gebiete "auszufüllen". Mysteriöse Zonen sind entweder vollkommen schwarz, gefüllt mit Bäumen oder mit Wasser. Beim Tweaken kommt man oft durch diese Zonen. Es gibt insgesamt drei Mysteriöse Zonen.

  1. Diese hat die Map ID 0000 und heißt Intern "EVERYWHERE". Sie füllt die nicht genutzten bereiche Sinnohs aus, weswegen es seinem Namen trägt und als Teil der Oberkarte zählt. Dies ist gut, da wir so den Battle Tower mode benutzen können, um zu Orten wie der Neumond-Insel oder das Blumenparadies zu reisen.
  2. Diese Version hat die Map ID 0001 und heißt Intern "NOTHING". Sie wird fast gar nicht genutzt ist auch sehr irrelevant, da sie zwar teil der Oberkarte ist (wenn auch etwas abgewandelte Oberkarte), aber es unmöglich ist in dieser zu Speichern.
  3. Diese hat die Map ID 0002 und heißt Intern "UG". Diese Map ist der Untergrund, welcher auch eine Mysteriöse Zone ist, da es keine Informationen für den Namen hat. Diese Map löst den berüchtigten 236-Freeze aus, da das erste mal wenn man den Untergrund betritt, eine Cutscene spielt.

Abgesehen von den Japanischen Versionen von Diamant und Perl ist es unmöglich, in der Mysteriösen Zone das Menü zu öffnen und damit zu Speichern. Deswegen muss man in ein Fake-Sinnoh reisen oder den Battle Tower mode aktivieren, um einen ähnlichen oder denselben Effekt zu erzielen.