FANDOM



Als Quader bezeichnet man Quadrate, welche 32x32 Felder groß sind, in die die Spielwelt in den Pokémon-Spielen der 4. Generation aufgeteilt worden ist. Die Aufteilung in Quader wurde den Bereichen angepasst, sodass sich an den Stellen, an denen ein Bereich in einen anderen übergeht, auch immer eine Quadergrenze befindet.

Technischer HintergrundBearbeiten

Der Grund, wieso es Quader gibt, ist die Grafik. Sinnoh ist eine sehr große Region und wird in 3D dargestellt, daher kann der DS aufgrund seiner kleinen Speicherkapazität nicht alles gleichzeitig laden. Durch die Aufteilung Sinnohs in Quader muss der DS nicht ganz Sinnoh laden, sondern immer nur einzelne Quader. Das Laden der Quader wird durch sogenannte Ladelinien gesteuert, die jeden Quader nochmal in 4 Quadrate unterteilen. Je nachdem, in welchem Teil des Quaders man sich befindet, sind verschiedene Quader geladen; insgesamt sind jedoch zu jedem Zeitpunkt des Spiels 4 Quader gleichzeitig geladen:
Quader
Befindet man sich beispielsweise im nordwestlichen Teil des Quaders (siehe Bild), sind der eingezeichnete, der nördlich angrenzende, der westlich angrenzende und der nordwestlich angrenzende Quader geladen.